Unsere Zürcher Börsenbriefe

Unser Know-how - Ihr Vorteil

Zuercher Boersenbriefe
 
Wir sind etabliert
Unsere Börsenbriefe - Zürcher Trend und Zürcher Finanzbrief - zählen in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu den bekanntesten Börsenpublikationen - und das erfolgreich seit vielen Jahrzehnten!
Wir liefern Ihnen fundierte Informationen
Unsere Redaktion besteht aus renommierten Experten mit jahrzehntelanger Börsenerfahrung. Wir filtern in jeder Börsenlage kompetent für Sie das Wichtigste aus der täglichen Informationsflut heraus und geben Ihnen klare Empfehlungen und Handlungsanweisungen.
Wir sind unabhängig
Unsere Redakteure sind unabhängig von Interessen Dritter. Wir sprechen aus, was wir denken, und stehen zu unserer Meinung.
Ihr Erfolg ist unser Anliegen
Sie verwalten Ihr Vermögen und treffen alle Entscheidungen. Wir unterstützen Sie dabei mit Empfehlungen, welche Titel zu kaufen, zu halten oder zu verkaufen sind. Wir möchten, dass Sie erfolgreich sind!
Wir bieten Ihnen mehr
Neben den Börsenbriefen erhalten Sie von uns online tagesaktuelle Empfehlungen, die unser Informationsangebot für Sie zielgerichtet ergänzen. Wenn Sie darüber hinaus Fragen haben, stehen wir Ihnen persönlich zur Verfügung.

 


 

Die aktuellen Börsenbriefe

 

Zürcher Finanzbrief Ausgabe 20/22 - Newsbeitrag
27.09.2022

Zürcher Finanzbrief Ausgabe 20/22

Der Zürcher Finanzbrief vom 28. September 2022

  Brüssel hat sich verhoben. Die Hybris der politischen Führungen in Berlin, Paris, Rom und vor allem auch in Brüssel findet dieser Tage ein jähes Ende. Man hat über Jahre hinweg an einem immer grösser werdenden Teil der Bevölkerung vorbeiregiert, was sich nun schlagartig zu rächen beginnt. Die ignorierten Wähler üben ihr demokratisches Recht ...
Zürcher Trend Ausgabe 39/22 - Newsbeitrag
27.09.2022

Zürcher Trend Ausgabe 39/22

Der Zürcher Trend vom 28. September 2022

  Wie weit kann und wird die Inflation noch gehen? Wir wollen unsere Prognose exemplarisch an der grössten Volkswirtschaft Europas, Deutschland, durchdeklinieren. Auch wenn wir keinerlei Hyperinflation erwarten, bieten die Preisauftriebe von 1923 und 1948 dennoch Erklärungspotential für die relevanten Zusammenhänge. In «normalen» Zeiten vernebeln die vielen ...


 

Testen Sie uns

Lassen Sie sich durch ein vierwöchiges Probeabo überzeugen – kostenfrei, unverbindlich und ohne Risiko! Das Probeabonnement läuft nach vier Wochen automatisch aus und muss nicht gekündigt werden. Bei der Registrierung hierfür nehmen wir nur Ihre E-Mail-Adresse auf, welche für den Login benötigt wird. Weitere personenbezogene Daten, wie etwa eine Bankverbindung, werden nicht erhoben.

 

Zum Probeabo