Unsere Zürcher Börsenbriefe

Unser Know-how - Ihr Vorteil

 
Wir sind etabliert.
Unsere Börsenbriefe - Zürcher Trend und Zürcher Finanzbrief - zählen in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu den bekanntesten Börsenpublikationen - und das erfolgreich seit vielen Jahrzehnten!
Wir liefern Ihnen fundierte Informationen.
Unsere Redaktion besteht aus renommierten Experten mit jahrzehntelanger Börsenerfahrung. Wir filtern in jeder Börsenlage kompetent für Sie das Wichtigste aus der täglichen Informationsflut heraus und geben Ihnen klare Empfehlungen und Handlungsanweisungen.
Wir sind unabhängig.
Unsere Redakteure sind unabhängig von Interessen Dritter. Wir sprechen aus, was wir denken, und stehen zu unserer Meinung.
Ihr Erfolg ist unser Anliegen.
Sie verwalten Ihr Vermögen und treffen alle Entscheidungen. Wir unterstützen Sie dabei mit Empfehlungen, welche Titel zu kaufen, zu halten oder zu verkaufen sind. Wir möchten, dass Sie erfolgreich sind!
Wir bieten Ihnen mehr.
Neben den Börsenbriefen erhalten Sie von uns online tagesaktuelle Empfehlungen, die unser Informationsangebot für Sie zielgerichtet ergänzen. Wenn Sie darüber hinaus Fragen haben, stehen wir Ihnen persönlich zur Verfügung.

 


 

Die aktuellen Börsenbriefe

 

Zürcher Finanzbrief Ausgabe 12/21 - Newsbeitrag
08.06.2021

Zürcher Finanzbrief Ausgabe 12/21

Der Zürcher Finanzbrief vom 09. Juni 2021

  Bekommen wir eine Zinserhöhung im US-Dollar? Die Antwort lautet klipp und klar: nicht in absehbarer Zeit. Ohne Zweifel wird die FED aber innerhalb der kommenden 18 Monaten versuchen, ihre Stützungsmassnahmen für die Börse zu reduzieren. Dabei geht es im Wesentlichen um eine Reduzierung der monatlichen Anleihekäufe, die sich immer noch auf 120 Mrd. US-Dollar pro Monat ...
Zürcher Trend Ausgabe 23/21 - Newsbeitrag
08.06.2021

Zürcher Trend Ausgabe 23/21

Der Zürcher Trend vom 09. Juni 2021

  Seit dem Jahr 2020 strömen aussergewöhnlich viele Neulinge an die Kapitalmärkte. An Beliebtheit gewann die Aktienanlage insbesondere bei den Millennials, die durch Social Media-Plattformen wie beispielsweise Reddit, Discord oder Twitter erstmals mit dieser Thematik in Kontakt kamen. Im Gegensatz zu klassischen Anlegern weisen viele Börsen-Debütanten aber ein stark ...