Kühne + Nagel profitiert von Engpässen auf vielen Transportrouten und schraubt Nettogewinn um 147 % hoch

Starke Wettbewerbsposition

 

Bei Kühne + Nagel florieren die aktuell die Geschäfte. Entsprechend sollten Abonnenten die Gewinne bei dem Titel weiterhin laufen lassen, auch wenn sich mittlerweile die Konjunkturaussichten wieder eintrüben.

Für den Logistikgiganten Kühne + Nagel (CH0025238863) waren viele Investoren schon im Vorfeld der Halbjahreszahlen überaus optimistisch gestimmt. So sind mit dem in diesem Jahr bislang anhaltenden Konjunkturaufschwung in vielen Ländern die Frachtraten auf vielen Routen deutlich angestiegen, da es teilweise Engpässe bei den jeweiligen Transportkapazitäten gab. Entsprechend konnte die Aktie zwischen Anfang Februar 2021 und Mitte Juni 2021 in der Spitze um gut 50 % zulegen.