Zürcher Finanzbrief

Anlagestrategien für die Zukunftsbranchen

 

Der Zürcher Finanzbrief ist seit über 20 Jahren darauf spezialisiert, Besonderheiten von Aktien-, Fond- und Zinsanlagen in den wichtigsten Märkten in Europa und Übersee zu analysieren und zu kommentieren. Basierend darauf können Portfoliostrategien im Sinne einer zielführenden und erfolgversprechenden „Asset Allocation“ entwickelt werden.

Der  Schwerpunkt des Zürcher Finanzbrief liegt denn auch weniger auf Einzelwerten, sondern mehr auf konkreten „Musterportfolios“, die vom Leser nachgebildet werden können und seitens der Redaktion begleitet werden. Oder vereinfacht ausgedrückt: Die vielen Investmentideen werden hier in leicht verdauliche Lösungen umgesetzt.

Der Zürcher Finanzbrief erscheint vierzehntäglich. Geschrieben wird der Zürcher Finanzbrief von Jens Bernecker und Carsten Müller.

 


Aktuelle Ausgabe

 

Zürcher Finanzbrief Ausgabe 04/20 - Newsbeitrag
19.02.2020

Zürcher Finanzbrief Ausgabe 04/20

Der Zürcher Finanzbrief vom 19. Februar 2020

  Die technischen Signale der Indices sind eindeutig: Das Coronavirus wird Tag für Tag weiter abgearbeitet und je mehr Zeit ins Land läuft, ohne dass die Kurve der Neuinfektionen sich zu einer exponentiellen Steilwand entwickelt, folgt die Börse dem üblichen Muster. Wir erinnern an dieser Stelle an Brexit, Handelskonflikt, Iran, etc. Die Börse hat oft ein kurzes ...

 


Archiv