Sunrise verklagt Swisscom: Was sagt die Börse?

Verfahren könnte sich viele Jahre hinziehen

 

Der Wettbewerb zwischen dem Schweizer Telekom-Marktführer Swisscom und seinem ärgsten Rivalen Sunrise wird zukünftig auch vor Gericht ausgetragen. Hintergrund ist hier ein Urteil aus dem vergangenen Dezember vom Schweizer Bundesgericht. Das hatte damals festgestellt, dass die Swisscom bei ADSL-Diensten zwischen 2001 und 2007 ihre marktbeherrschende Stellung missbräuchlich ausgenutzt habe.

Dafür wurde die Swisscom schon mit einer Buße von 186 Millionen Fr. bestraft. Doch Sunrise will nun die Gelegenheit nutzen, finanziell von dem Urteil ebenfalls zu profitieren. So hat man Swisscom gerade auf Schadenersatz in Höhe von 350 Millionen Fr. plus Zinsen verklagt.

Nur für Abonnenten...


Für den Download benötigen Sie ein Abonnement.