Snowflake prognostiziert 10 Mrd. US-Dollar Umsatz

Neue Umsatzprognose von Snowflake kann die Bullen nicht locken - Aktie tendiert weiter seitwärts

 

Snowflake sucht die Nähe zur Wall Street. Neue Langfristprognose soll die Bullen zu neuen Käufen animieren. 

Auf dem jährlichen Gipfeltreffen hat Snowflake (US8334451098) nicht hinter dem Berg gehalten. Der jährliche Investorentag - auch Summit genannt - wurde vom Finanzvorstand Mike Scarpelli mit einem Paukenschlag eingeleitet. Man kündigte an, dass man einen jährlichen Umsatz von 10 Mrd. US-Dollar anstrebt. Das ist ein Wort!

Das Fiskaljahr 2021 (31. Januar 2021) hatte man mit einem Gesamtumsatz von 592 Mio. US-Dollar abgeschlossen. Eine rasante Steigerung, nachdem im Fiskaljahr 2020 noch 265 Mio. US-Dollar und im Fiskaljahr 2019 „nur“ 97 Mio. US-Dollar umgesetzt wurden. Das signalisiert Ihnen bereits, wie hoch die Nachfrage nach den Diensten von Snowflake ist und wie ausgezeichnet das Unternehmen sein Geschäft umsetzt und entsprechend der ausserordentlichen Nachfrage flexibel skaliert.