Nordex: Droht den Aktionären eine Schieflage?

Nordex musste überhastet das Kapital erhöhen - droht eine Schieflage?

 

Am Sonntag kurz vor Quartalsende beschloss Nordex eine Kapitalerhöhung. Der Ankerinvestor sprang ein und spendierte einen dreistelligen Millionenbetrag.

Nordex (DE000A0D6554) verkündete vor Börseneröffnung die Durchführung einer Kapitalerhöhung. Der Ankerinvestor Acciona (ES0125220311) steht Gewehr bei Fuss, um Nordex ein weiteres Mal aus der Patsche zu helfen. Man führte eine Kapitalerhöhung in Bar im Gegenwert von knapp unter 10 % des Grundkapitals durch. Die Bezugsrechte der restlichen Altaktionäre wurden ausgeschlossen. 

Nordex emittierte 16,00 Millionen junge Aktie zum Xetra-Schlusskurs vom Freitag. Dass Acciona keinen Discount verlangte, was üblich ist, offenbart, dass es sich hierbei um eine Goodwill-Aktion des Ankerinvestors handelt, der vor allem der Gesellschaft rechtlich sauber und schnell frisches Kapital zukommen lassen will. Insgesamt fliessen Nordex so 139,2 Mio. Euro brutto zu, die man bitternötig hat.