Salmar ASA setzt profitablen Wachstumspfad dynamisch fort

Salmar ASA will mit Zukauf zusätzlich Wachstum und Synergien realisieren

 

Der norwegische Lachsproduzent Salmar ASA schwimmt weiter auf der Erfolgswelle. Dies zeigen nicht nur die jüngsten Geschäftszahlen für das 1. Quartal 2022, sondern auch die hohe Dynamik des globalen Lachsmarktes. Vor diesem Hintergrund strebt das Unternehmen neue Skaleneffekte durch Zukäufe an. Die Aktie hat damit deutliches Aufwärtspotenzial.

Bei einem Blick auf die aktuellen Dynamiken in der Weltwirtschaft sticht unter anderem die schnell abnehmende Versorgungssicherheit mit Nahrungsmitteln ins Auge. Vor diesem Hintergrund ist auch die ökonomische Bedeutung hochwertiger Nahrungsmittel in den vergangenen Monaten deutlich gestiegen. Und Lachs zählt zweifellos zu diesen. Und nicht zuletzt deshalb steigt auch die Preissetzungsmacht von Lachsproduzenten.