Novartis kann für das zweite Quartal ein überraschend starkes Umsatzwachstum verkünden

Gute Aussichten

 

Viele Anleger haben die Novartis-Aktie aufgrund der stagnierenden Umsätze lange gemieden. Allerdings konnten die Basler jetzt erfreulich starke Q2-Zahlen vermelden, die wieder eine stärkere Wachstumsdynamik für die Zukunft erwarten lassen.

Gemessen an der Umsatzentwicklung kam der Pharma-Gigant Novartis (CH0012005267) im vergangenen Jahrzehnt kaum voran. Konnte der Konzern, der in US-Dollar bilanziert, im Geschäftsjahr 2010 50.6 Milliarden US-Dollar erlösen, so belief sich dieser Betrag im Jahr 2020 auf lediglich 48.6 Milliarden US-Dollar. Entsprechend sehen wir in den jüngst veröffentlichen Q2-Zahlen ein äusserst positives Signal, dass Novartis jetzt wieder auf einen nachhaltigen Wachstumspfad zurückkehrt.