Biogen treibt MorphoSys in die Höhe, doch die weitern Aussichten bleiben ungewiss

Viel Lärm um nichts?

 

Obwohl es rund um MorphoSys gestern keinerlei Neuigkeiten gab, startete die Aktie des Biotech-Unternehmens wie eine Rakete durch. Um etwas mehr als 20 Prozent ging es in die Höhe. Grund dafür waren vor allem gute Nachrichten von der Konkurrenz, welche die Anleger wieder mit viel Optimismus in die Zukunft blicken lassen.

Biogen (US09062X1037) informierte über neue Studiendaten rund um ein Medikament zur Behandlung von Alzheimer. In den Untersuchungen hat sich wohl gezeigt, dass Krankheitsverläufe erfolgreich verzögert werden können, was einen großen Erfolg darstellt. Da MorphoSys (DE0006632003) an einem Medikament mit einem sehr ähnlichen Ansatz arbeitet, wurden die Studienergebnisse auch bei den Anteilseignern der Münchner sehr positiv aufgenommen.