Lindt & Sprüngli verzeichnet hervorragende Geschäftsentwicklung im ersten Halbjahr

Hoher Reputationsgrad

 

An der Zürcher Börse konnte der Partizipationsschein von Lindt & Sprüngli die psychologisch wichtige Marke von 10.000 Franken überwinden. Dieser Kursanstieg ist nach äusserst starken Halbjahreszahlen absolut gerechtfertigt.

Der Premium-Schokoladenhersteller Lindt & Sprüngli (CH0010570767) hat die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie im vergangenen Jahr deutlich zu spüren bekommen. So musste der Konzern in 2020 gegenüber dem Vorjahr einen Umsatzrückgang 4.51 Milliarden Franken auf 4.02 Milliarden Franken hinnehmen. Gleichzeitig ging der Nettogewinn von 510 Millionen Franken auf 322 Millionen Franken zurück. Diese verhaltene Umsatzentwicklung wirkte sich zeitweise auch auf die Entwicklung des Partizipationsscheins aus, der zwischen Januar 2020 und Mai 2020 unter hohen Schwankungen auf der Stelle trat.