Intuit gewinnt dank der TurboTax-Software immer mehr neue Kunden hinzu

Langfristiger Aufwärtstrend

 

Immer mehr Amerikaner fertigen ihre Steuererklärung mit Unterstützung einer Software selbst an. Was viele Steuerberater ärgert, bietet für die US-Firma Intuit hingegen grosse kommerzielle Chancen. So konnte die Gesellschaft jetzt abermals sehr gute Geschäftszahlen präsentieren.

Mit ihrem Programm TurboTax findet die Softwarefirma Intuit (US4612021034) in den Vereinigten Staaten immer mehr Nutzer, welche ihre Steuererklärung selbst an ihrem Rechner machen möchten. So teilte die Firma in ihrem jüngst veröffentlichten Q3-Bericht für das Geschäftsjahr 2020/2021 (per Ende Juli) mit, dass die Zahl der TurboTax Live-Kunden um mehr als 90 % gestiegen sein dürfte, was eindeutig die wachsende Beliebtheit dieser Anwendung dokumentiert. Da aber auch die übrigen Produkte der Firma immer mehr Anklang finden, konnte Intuit die Erlöse im Zeitraum von Februar bis April um stattliche 39 % auf 4.17 Milliarden US-Dollar nach oben schrauben. Gleichzeitig zog der Nettogewinn um 35 % auf 1.46 Milliarden US-Dollar an, womit die Firma eine stattliche Nettoumsatzrendite von ebenfalls 35 % einfuhr.