Evotec überzeugt mit Kapitalerhöhung

Frische Mittel ermöglichen Ausbau der Forschungsplattform

 

Nach einer Kapitalerhöhung leiden viele Aktien nicht selten zumindest kurzfristig unter etwas Abgabedruck. Evotec (ISIN: DE0005664809; WKN 566480) konnte mit der gestern angekündigten Ausgabe von neuen Aktien hingegen die Investoren zum Grossteil überzeugen. Auch wir stufen die jüngste Transaktion des Hamburger Wirkstoffforschers positiv ein. Denn mit der Novo AS Holdings, dem Grossaktionär des dänischen Pharmagiganten Novo Nordisk, hat ein prominenter Investor mit einer umfassenden Expertise in der Wirkstoffforschung seinen Anteil bei Evotec nochmals aufgestockt. Zugleich konnte Evotec-CEO Werner Lanthaler mit der MUBADALA Investment Company, einem Staatsfonds aus Abu Dhabi, einen weiteren finanzstarken Eigenkapitalgeber gewinnen.

Nur für Abonnenten...


Für den Download benötigen Sie ein Abonnement.