Zürcher Finanzbrief Ausgabe 14/20

Der Zürcher Finanzbrief vom 08. Juli 2020

 

Einen besseren Rebound kann man sich als Aktionär nicht wünschen. Die Börse hat sich in den letzten drei Monaten nicht nur erholt, sondern ein kleines Wunder vollbracht. Vor dem Hintergrund historischer Einbrüche bei den Wirtschaftsdaten konnten sich nahezu alle Märkte wieder an die Kursniveaus heranarbeiten, die wir vor dem weltweiten Lockdown erreicht hatten oder sogar darüber hinaus gehen. Wichtig zu verstehen ist, was die Kurse treibt. Nur dann kann man auch eine gute Prognose darüber abgeben, was die Rallye beenden wird. Und darauf kommt es schliesslich am Ende an. Man muss auch zum richtigen Zeitpunkt verkaufen können, sonst nützt einem ein perfekter Einstieg nicht viel. 

Nur für Abonnenten...


Für den Download benötigen Sie ein Abonnement.