Zürcher Trend Ausgabe 43/20

Der Zürcher Trend vom 21. Oktober 2020

 

Die Märkte bleiben trotz hoher Corona-Fallzahlen und des unsicheren Ausgangs der US-Wahl relativ gelassen. Auch wenn das Votum in den Vereinigten Staaten kurzfristig zu höheren Kursschwankungen führen sollte, gut ausgewählte Aktien bleiben im aktuellen Negativzinsumfeld alternativlos.

Die Themen der aktuellen Ausgabe:

  • Marktanalyse: Deutliche Töne von mehreren Fed-Direktoren.
  • Autodesk schraubt Profitabilität im Rekordtempo hoch.
  • Nemetschek: „The Winner takes it all“.
  • IBM mit leicht rückläufigen Erlösen.
  • Volkswagen verkauft wieder etwas mehr Autos.
  • NIO entfacht Euphorie bei US-Brokerhäusern.
  • Neue Absicherungen bei TUI und American Airlines.

NUR FÜR ABONNENTEN

Nur für Abonnenten...


Für den Download benötigen Sie ein Abonnement.