Zürcher Trend Ausgabe 29/20

Der Zürcher Trend vom 15. Juli 2020

 

Mit der anstehenden Berichtssaison für das zweite Quartal wird die Pandemie an den Märkten endgültig abgeschlossen. Die Vorlage der Gewinnergebnisse, falls überhaupt davon gesprochen werden kann, wird das Ausmass der Kollateralschäden bei den Unternehmen in allen Details offenlegen und die Aufgaben für die Zukunft definieren. Damit wurde natürlich schon lange begonnen, was die Kurse bereits auch angefangen haben einzupreisen.

Die Themen der aktuellen Ausgabe:

  • Marktanalyse: Mittelflüsse, nicht Bewertungen, treiben den Markt an.
  • eMobility im Update: Mit Tesla, Nio und BYD.
  • Wasserstoff: Vorsicht vor Hysterie.
  • Robotics nicht aus den Augen verlieren.
  • Blick auf Touristik - Freizeit-Aktien.
  • Online-Konsum made in Europe.
  • Stühle rücken im SMI: Partners Group steigt auf.
  • Orior liefert starke Perspektiven.
  • Swatch: Hoffnung auf China.
  • Gerresheimer: Corona als Sonder-Konjunktur?

NUR FÜR ABONNENTEN

Nur für Abonnenten...


Für den Download benötigen Sie ein Abonnement.