Zürcher Trend Ausgabe 13/20

Der Zürcher Trend vom 25. März 2020

 

Die umfassendsten „Rettungmassnahmen“ seitens der Zentralbanken und der Regierungen seit der Finanzkrise 2008 bilden das Fundament für die nun anstehende Erholung der Börsen. Auf dem Höhepunkt der Corona-Krise, untermalt von Ausgangsperren, Kontakteinschränkungen, staatlichen Rettungsschirmen in nie dagewesenen Höhen, Zinssenkungen, Helikoptergeld für die Bevölkerung, Anleihekäufe durch Zentralbanken und dem Ruf, die Wirtschaft in ein künstliches Koma zu versetzen, bis der Virus abklingt, ist es ratsam, schon einen Schritt weiter zu denken.

Die Themen der aktuellen Ausgabe:

  • Die Bodenbildung beginnt zu laufen.
  • Wir wechseln auf die Käuferseite – Unsere Favoriten sind...
  • TEAMVIEWER als Krisen-Profiteur.
  • Was ist bei der AAREAL BANK los?
  • TEMENOS: Bald wieder gefragt?
  • ROCHE kommt mit Corona-Mittel voran.
  • TENCENT profitiert von Ausgangssperren.
  • SOFTBANK will Portfolio bereinigen.

 

NUR FÜR ABONNENTEN

Nur für Abonnenten...


Für den Download benötigen Sie ein Abonnement.