Zürcher Trend Ausgabe 02/22

Der Zürcher Trend vom 12. Januar 2022

 

Die Börse nimmt Abschied von Absurditäten, aber nicht von Technologie und Innovation.

Neben dem Pendel zwischen «Stay-at-home» und «Reopening», das fröhlich zu beiden Seiten ausschlug, war die Börse 2021 - zumindest in der öffentlichen Berichterstattung - von dem Hype der sogenannten Meme-Aktien geprägt.

Die Themen der aktuellen Ausgabe:

  • Marktanalyse
    • Technologie-Aktien nicht ignorieren.
    • Long- UND Short-Spekulationen in Harmonie bringen.
  • Aktien im Fokus
    • BioNTech will mit mRNA auch Gürtelrose bekämpfen.
    • Deutsche Bank peilt 8 % Eigenkapitalrendite an.
    • Zur Rose und Shop Apotheke leiden unter Verzögerungen bei der Einführung des E-Rezepts.
    • Schweizerische Nationalbank weist Milliarden-Gewinn aus.
    • Bâloise präsentiert beste Quartalszahlen.
    • A.P. Møller-Mærsk wird digitaler.
    • TPG wird die Short-Chance des Jahres.
  • Musterdepots
    • Spekulatives Musterdepot: GFT ausgestoppt.
    • Konservatives Musterdepot: US-Banken-ETF kehrt zurück.