Zürcher Finanzbrief Ausgabe 17/20

Der Zürcher Finanzbrief vom 19. August 2020

 

Setzt die Börse ein Doppel-Topp oder geht die Rallye weiter? Weder Frankfurt noch Zürich wollen vorangehen. Beide Leitindizes trauen es sich nicht zu, die jeweiligen Märkte zu neuen Allzeithochs zu führen. Der DAX tut sich mit der Marke von 13.000 Punkten schwer und steht rund 6 % unter dem letzten Allzeithoch. Beim SMI sind es sogar 9 %, die zum Topp fehlen. Was beiden Märkten fehlt, ist das, was die Wall Street treibt. Technologiekonzern, die unabhängig von der Corona-Krise beim Umsatz und Gewinn wachsen können. Lesen Sie im neuen Zürcher Finanzbrief, was die Wall Street liefern muss, damit es auch in Frankfurt und Zürich weiterläuft.

 

Die Themen der aktuellen Ausgabe:

Nur für Abonnenten...


Für den Download benötigen Sie ein Abonnement.