Zürcher Finanzbrief Ausgabe 13/20

Der Zürcher Finanzbrief vom 24. Juni 2020

 

Die Erholung des Aktienmarktes läuft in voller Perfektion. Der deutsche und schweizer Aktienmarkt laufen unbeirrt jeglicher Bewertungssorgen weiter Richtung Allzeithochs. Das mag etwas voreilig sein, denn beide Aktienmärkte sind stark exportorientiert und noch ist die Corona-Krise weltweit keineswegs abgehakt. Auch die Gefahr einer 2. Corona-Welle besteht und ist auf diesen Bewertungsniveaus nicht im Geringsten eingepreist. Doch die Anleger sind für das bestmögliche Ergebnis positioniert und dem ist auch Folge zu leisten. 

 

Die Themen der aktuellen Ausgabe:

  • Wirecard: „Schande für Deutschland“
  • Tesla: 1.000 Dollar Marke geknackt!
  • „vw.os“ ist strategisches Gold
  • ams: Der Erfolg liegt in der Execution
  • RATIONAL - 650 oder 360 Euro?
  • Thiele schnürt Lufthansa-Paket auf
  • Fraport macht Ernst
  • Infineon: Best-Case Szenario eingepreist

Nur für Abonnenten...


Für den Download benötigen Sie ein Abonnement.