Pfizer veröffentlicht Fahrplan

New York kauft zu

 

Pfizers CEO konkretisierte heute in einem offenen Brief den Fahrplan für den Corona-Impfstoff. In sehr klaren und offenen Worten sorgte Albert Bourla dafür, dass die Herausforderungen und Hürden der breiten Öffentlichkeit deutlich werden, die bei der Entwicklung und Einführung eines Impfstoffes zu bewältigen sind und welche Ziele und Anforderungen sich Pfizer gesetzt hat. 

Zunächst einmal stellte Bourla klar, dass es Ende Oktober keinen Impfstoff geben wird. Präsident Trump hat dieses Thema forciert, um seine Wahlkampfchancen zu erhöhen, aber jedem objektiven Beobachter war schnell klar, dass Pfizer zum Ende des Monats nur eine Entscheidung treffen wird, ob man mit dem jetzigen Impfstoff weiter machen wird oder ob man die Forschung noch einmal neu beginnen muss. Bourla betonte, dass die Wissenschaft das Tempo der Entwicklung vorgibt. 

Nur für Abonnenten...


Für den Download benötigen Sie ein Abonnement.