Nvidia mit brillanten Zahlen

Aktien stagnieren auf hohem Niveau

 

Nvidia wird seinem guten Ruf mehr als gerecht. Die vorgelegten Zahlen für das 3. Quartal (Fiskaljahr 2021) sind brillant. Die Umsätze kletterten insgesamt um 57 % auf ein neues Rekordhoch von 4,73 Mrd. US-Dollar. Im Vergleich zum Vorquartal entspricht das einem sequenziellen Anstieg um 22 %. Der verwässerte Gewinn je Aktie stieg um 46 % auf 2,21 US-Dollar bzw. auf einen Netto-Gewinn von 1,34 Mrd. US-Dollar. 

Das Highlight des 3. Quartals ist ohne Zweifel die Sparte Cloud und Rechenzentren. Nvidia bietet hier den Kunden eine umfassende Plattform an, die um die A100 Tensor Core GPU gebaut wurde und im Wesentlichen dabei hilft, sehr grosse Datenvolumina, Künstliche Intelligenz und Deep Learning Projekte ausserordentlich schnell und präzise zu verarbeiten. Die Plattform ist zudem skalierbar, sodass kleine Projekte, aber auch die grössten Anforderungen bewältigt werden können. Ein A100 liefert eine Leistung von 312 TeraFLOPS und es können bis zu 16 Einheiten miteinander verbunden werden. Die Produkte erfreuen sich ausgesprochener Beliebtheit. Der Umsatz im Bereich Datenzentren stieg allein im 3. Quartal um 162 % auf 1,90 Mrd. US-Dollar. 

Nur für Abonnenten...


Für den Download benötigen Sie ein Abonnement.