Amazon feuert auf allen Zylindern

Amazon-Aktien beenden den Seitwärtstrend nach herausragendem Quartalsbericht

 

Das wirklich beeindruckende am 1. Quartal von Amazon (US0231351067) war die Überlegenheit gegenüber dem Weihnachtsquartal. Typischerweise „dippt“ das Retail-Geschäft in den ersten drei Monaten des Jahres. Eine klassische saisonale Entwicklung, die jedoch in diesem Jahr Covid-19 bedingt ausblieb. 

Amazon steigerte den Umsatz im 1. Quartal um 44 % auf 108,5 Mrd. US-Dollar. Es war das zweite Quartal in Folge mit einem dreistelligen Milliarden-Umsatz. Schaut man sich den Umsatzverlauf der jeweils letzten 12 Monate an, zeigt sich noch einmal deutlicher, wie stark sich das Geschäft von Amazon entwickelt und vor allem welches positive Momentum dahintersteht. Ende des 1. Quartals lagen die Umsätze der letzten 12 Monate bei 419 Mrd. US-Dollar. Ein Jahr zuvor lag diese Kennzahl „nur“ bei 296 Mrd. US-Dollar.